23.03.17

iOS App Entwicklung

Die Anzahl der Nutzer, die den Internetzugang über mobile Endgeräte der Nutzung eines Computers vorziehen, steigt stetig an. Statt warten zu müssen, bis der Computer hochgefahren und einsatzbereit ist, ist es selbstverständlich geworden, von nahezu überall schnell und gezielt über Smartphone oder Tablet nach den gewünschten Informationen suchen zu können.

Der Nutzer erwartet auf seinem Mobilgerät eine ebenso intuitive und komfortable Handhabung und Darstellung wie er es bei dem Surf-Erlebnis mit einem großen Bildschirm und gewohnten Eingabehilfen, wie Maus und Tastatur kennt.

Responsive Web Design und native iOS Apps

Um dieser Entwicklung und den Erwartungen der Nutzer gerecht zu werden, bedarf es des Umdenkens und der Erweiterung ihres bisherigen Webauftritts.

Eine Möglichkeit um Nutzern von mobilen Endgeräten den Besuch ihres Webauftritts angenehm zu gestalten, haben wir in einem unserer letzten Blogeinträge bereits vorgestellt: Responsive Web-Design. Dabei werden mittels CSS3 Media Queries gerätespezifische Daten wie Bildschirmgröße und -auflösung ausgelesen. So kann die Webseite den Möglichkeiten des Endgeräts entsprechend geladen und angezeigt werden.

Neben der Verwendung von Responsive Webdesign gibt es auch die Möglichkeit mit Apps den Webbesuch mit mobilen Endgeräten komfortabel zu gestalten. Unter einer App (Abkürzung für "Application", dt.= Anwendung) versteht man ein kleines Programm, welches, einmal heruntergeladen, verzögerungsfrei und teilweise sogar ohne Internetverbindung genutzt werden kann.

Apps und Ihre direkten Vorteile

In der Regel konzentrieren sich Apps auf ein Thema oder eine bestimmte Funktion (bspw. Kommunikation, Bestellungen, etc.). Apps können sowohl firmenintern als auch öffentlich für Kunden zum Einsatz kommen. Innerhalb des Betriebes eingesetzt, ermöglichen sie die gemeinsame Bearbeitung von Projekten und die Kommunikation der Mitarbeiter untereinander. Bereitgestellt für Kunden eröffnen sie den schnellen Zugriff auf Informationen und Inhalte ohne langes Suchen und steigern somit die Usability sowie die Kundenbindung.

Native Apps für verschiedene Betriebssysteme

Apps können für unterschiedliche mobile Betriebssysteme wie z.B. iOS, Android, oder Windows Mobile entwickelt werden. Es handelt sich dabei dann um so genannte native Apps.
Native Apps sind in der Programmiersprache des ensprechenden Betriebssystems geschrieben und können daher in bester Qualtiät und abgestimmt auf das mobile Endgerät angezeigt werden.

Betriebssystem-unabhängige Apps

Neben nativen Apps gibt es auch Apps, die auf allen mobilen Endgeräten unabhängig vom Betriebssystem angezeigt werden können. Es handelt sich dabei um Apps die bspw. in HTML5 oder C# geschrieben wurden und über zusätzliche Container mit betriebssystem-spezifischen Code zur Auswertung des Hauptinhalts verfügen. Dadurch, dass die Apps nicht gerätespezifisch programmiert wurden zeigen sich jedoch große Qualitätsunterschiede bezüglich Grafik und Handhabung gegenüber nativen Apps. Zudem sind unspezifisch programmierte Apps aufgrund der zusätzlichen Container größer. Sie haben damit längere Ladezeiten und benötigen mehr Speicherkapazität.

iOS App-Entwicklung

Um Ihnen und ihren Kunden die bestmögliche Bedienung und Darstellung gewährleisten zu können, haben wir uns auf die Programmierung von nativen Apps spezialisiert. Vorrangig konzentrieren wir uns dabei auf die Entwicklung von Apps für das Apple iOS, da diese unseren eigenen Ansprüchen und denen unserer Kunden am gerechtesten werden.